Einverständniserklärung

Einverständniserklärung zum E-Mail-Versand

Auf Grund von Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen ist es im Email-Verkehr lt. Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) grundsätzlich untersagt, personenbezogene Daten in einfachen, unverschlüsselten Emails zu versenden. Daher ist es auch der Laboklin GmbH & Co. KG grundsätzlich untersagt, personenbezogene Daten in einfachen, unverschlüsselten Emails zu versenden.

Für den Fall, dass Sie Ihr Testergebnis dennoch per Email erhalten möchten, ist abweichend von den aktuellen Bestimmungen ein Versand solcher Daten in einfachen, unverschlüsselten Emails nur dann zulässig, wenn von Ihnen eine Erklärung vorliegt. Sie erhalten daher im Folgenden die Möglichkeit, eine solche Erklärung abzugeben.

Einverständniserklärung:

Ich bin mit dem Versand meines Testergebnisses, bzw. der Zusendung von Daten im PDF-Format per einfacher Email einverstanden. Mir ist bekannt, dass die mir so zugesandten Emails personenbezogene Daten enthalten. Die Risiken, die mit dem Versand solcher Emails verbunden sind – insbesondere die unbefugte Kenntnisnahme und Verwertung durch Dritte – sind mir bewusst.

Sollten Sie mit dieser Erklärung nicht einverstanden sein, wählen Sie bitte die Option “als Ausdruck”.

Einverständniserklärung E-Mail-Versand